Bewertung der Förderung sprachlicher Fähigkeiten durch Deutschlernsoftware nach den Kriterien des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens


Creative Commons License

Alyaz Y.

Unterrichtspraxis Teaching German, vol.36, no.2, pp.192-204, 2003 (Refereed Journals of Other Institutions)

  • Publication Type: Article / Article
  • Volume: 36 Issue: 2
  • Publication Date: 2003
  • Title of Journal : Unterrichtspraxis Teaching German
  • Page Numbers: pp.192-204

Abstract

In dieser Arbeit wird die Förderung sprachlicher Fähigkeiten in zwei Deutschlernprogrammen in Anlehnung an die Kriterien des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens untersucht: "Einblicke Multimedia Language Trainer" des Goethe-Instituts und "Tell me More Sprachkurs Deutsch als Fremdsprache" von Auralog Software. Wie viele moderne Fremdsprachenerwerbskonzepte basiert auch der Gemeinsame europäische Referenzrahmen (GER) [Common European Framework (CEF)], dessen theoretische Grundlagen vom Zertifikat Deutsch (ZD) und vom Österreichischen Sprachdiplom Deutsch (ÖSD) übernommen wurden, vorwiegend auf dem handlungsorientierten, kommunikativen Ansatz. Den Kern vom GER, ÖSD und ZD bildet die Entwicklung von rezeptiven, interaktiven und produktiven Fertigkeiten mittels Themen und Situationen bzw. Szenarien, durch die das sprachliche Material vermittelt werden soll. In dieser Arbeit werden die Themen und Situationen sowie die rezeptiven, interaktiven und produktiven Fertigkeiten beschrieben, die von Lern- und Lehrwerken, also auch von Lernsoftware, zu berücksichtigen sind, und zwei Lernprogramme werden nach diesen Kriterien untersucht.